ZeitRaumKunst bis 23. Oktober

Noch bis 23. Oktober sind in der Galerie Extrawurst neue und alte Werke des Galerie-Teams zu sehen. Ihr habt Euch immer schon gefragt, was wir so machen? Jetzt ist Zeit und Raum, es herauszufinden!

Danach schließt die Extrawurst kurzzeitig für Ab- und Aufbauten. Am 28. Oktober beginnt dann unsere neue Ausstellung: Kalligraphische Gebilde von Korbinian Nießner! Man darf gespannt sein.

pressebild_kalligraphische_gebilde_korbinian_niessner

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ende der Sommerpause: ZeitRaumKunst

Mit einer Gemeinschaftsausstellung öffnen wir von der Galerie Extrawurst nach der Sommerpause wieder allen Kunstinteressierten Tür und Tor. Abgeschlossene Werke und neue Schöpfungen werden genauso zu sehen sein wie Skizzen und Entwürfe. Neben bildender Kunst finden auch literarische Texte ihren Raum und ihre Zeit.

Vernissage ist am Samstag, den 24. September, ab 20:00 Uhr. Wir freuen uns auf alle bekannten und unbekannten Gesichter!

Die Ausstellung läuft bis 23. Oktober.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerpause

Im August ist es heiß, und die Menschen gehen am liebsten in die Biergärten und an den Baggersee. Deshalb machen wir von der Galerie Extrawurst gerade Sommerpause. Weiter geht es Ende September. Wann genau, verkünden wir hier und auf unserer facebook-Seite!

Veröffentlicht unter Allgemein, Galerie-Angelegenheiten | Hinterlasse einen Kommentar

3. Lesung auf dem Fleischerblock

Bis zu sieben Schriftsteller, Hobbyschreiber und Wort-Begeisterte tragen selbst verfasste Texte vor. Die Reihe will „Vorlese-Einsteigern“ eine Möglichkeit bieten, in kleinem Rahmen den Schritt an die Öffentlichkeit zu tun, neue Texte vorzustellen und ungehörte poetische Perlen Laut werden zu lassen. Zuhörer sind am 8. Juli herzlich zu dem abwechslungsreichen Leseabend willkommen. Beginn ist 20:00 Uhr, Einlass ab 19:45 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende für die Galerie wird gebeten.

 

Lesung_auf_dem_Fleischerblock_Einladung_080716

Veröffentlicht unter Lesereihe, Literarisches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Philemon und Baucis noch bis 19. Juni!

Noch bis 19. Juni kann man in der Galerie Extrawurst die Ausstellung von Lane Ziegler „Wie Philemon und Baucis sich verloren haben“ über Demenz und Heimatverlust besuchen. Danach geht die Galerie Extrawurst erst einmal in die Sommerpause!

Veröffentlicht unter Ausstellung, Galerie-Angelegenheiten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lange Nacht der Heimat

Am Samstag, den 4. Juni, ist in  Augsburg  Lange Nacht der Heimat, und die Galerie Extrawurst ist auch mit dabei! Von 19.00 bus 23.00 Uhr haben wir unsere Türen für die Ausstellung von Lane Ziegler geöffnet: Wie Philemon und Baucis sich verloren haben. Demenz und Heimtverlust in Holzschnitten, Fotografien und dramatischen Fragementen.
Außerdem liest um 20:45 Uhr sowie um 21:45 Katharina Maier mit „Etwas wie Heimat“ Gedichte aus eigener Feder.
Wir freuen uns auf alle Besucher!

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellung, Literarisches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Philemon und Baucis sich selbst verloren haben

Demenz und Heimatverlust in Holzschnitt, Fotografie und dramatischen Fragmenten von Lane Ziegler

Vernissage: Donnerstag, den 19. Mai 2016, ab 20:oo Uhr

Ovids Metamorphose vom alten, in ärmlichen Verhältnissen in einer Hütte am Stadtrand lebenden und in tiefer Liebe zueinander verbundenen Liebespaar Philemon und Baucis kann auf eine lange Rezeptionsgeschichte in der Literatur und bildenden Kunst zurückblicken. Das betagte Ehepaar erweist trotz aller Armut den Göttern Jupiter und Merkur Gastfreundschaft. Als Belohnung dafür werden sie, um dem trennenden Tod zu entgehen, gemeinsam zu einer Eiche und Linde verwandelt.

Doch was wäre, wenn Philemon und Baucis sich vergessen würden? Lane Ziegler, seit März 2016 Mitglied der Produzentengalerie „Extrawurst“, unternimmt eine künstlerisch-literarische Annäherung an das Thema Alter und Demenz und transformiert Ovids Metamorphose von dem Seniorenpärchen, das im Mythos zu Bäumen wird, in die aktuelle Zeit. Das Material Holz als Produkt der Bäume wird dabei Thema vielfacher Auseinandersetzung und Bedeutungsträger dieser Fragestellung. Demenz, Ich- und Heimatverlust in Holzschnitten, Fotografien und dramatischen Fragmenten sind ab dem 19. Mai bis zum 20. Juni, jeweils Do, Fr und So 14:00-18:00 Uhr in den Räumen der Galerie Extrawurst zu sehen.

Die Ausstellung läuft bis zum 19. Juni 2016

Veröffentlicht unter Ausstellung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

1 Woche geschlossen

Liebe Freunde der Extrawurst,

von 12.5.2016 an machen wir erst einmal zu, um unsere neue Ausstellung vorzubreiten. Vernissage ist dann am 19. Mai – nähere Informationen folgen!

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellung, Galerie-Angelegenheiten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lesung auf dem Fleischerblock, Runde 2

Juhu! Die ‪#‎LesungaufdemFleischerblock‬ geht in die nächste Runde: Am 29.04.2016 lesen ab 20:00 wieder eine Reihe „frischer“ Autoren in der Extrawurst. Definitiv etwas für alle, die gerne zuhören und gerne Neues entdecken!

Lesung_auf_dem_Fleischerblock_Einladung2

Veröffentlicht unter Lesereihe, Literarisches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktausstellung bis 8. Mai

Nach einer Vernissage mit ganz viel Kunst, ganz viel Musik und ganz viel Gesprächen ist die Ausstellung „Aktzeichnungen 2016″ zu den üblichen Öffnungszeiten in der Galerie zu bewundern. 14 Künstler stellen Werke aus, die über ein Jahr beim Freien Aktzeichnen im Annapam-Keller Hempels entstanden sind – kreativ, verschiedenartig und sehr überraschend.

Jeden Sonntag führt Künstler Karl Meyer ab ca. 15.00 Uhr durch die Ausstellung. – Und nicht vergessen: Sonntags gibt es, wie gewohnt, auch hausgemachten Kuchen!

Wir freuen uns auf Euch.

Veröffentlicht unter Ausstellung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar